Besuch der Jury

Vor Pfingsten war es endlich soweit! Die Jury des Projektes „Falco goes school“ hat unsere Schule besucht und sich selbst ein Bild von unseren großartigen Schülerinnen und Schülern gemacht.

Empfangen wurden sie vor der Schule von allen SchülerInnen und LehrerInnen des Bildungszentrums: mit zünftigen Harmonikaklängen von Alexander aus der 4. VS und einem riesigen Plakat als Willkommensgruß. Die Jury war sichtlich begeistert! Als Überraschungsgast brachten die Juroren Thomas David, den bekannten österreichischen Sänger und Liedermacher, mit. Er hat uns gleich mit einem Ständchen erfreut. Besonders beeindruckend waren seine Worte an die SchülerInnen: Jeder kann im Leben alles schaffen was er sich wünscht – wichtig ist nur, dass er mit ganzem Herzen bei der Sache ist. So hat auch er nie aufgegeben und an seinen Traum als Sänger geglaubt – und war damit erfolgreich.

 

Der Chor des Bildungszentrums traf sich dann mit der Jury im schön geschmückten Musikzimmer um noch einige Lieder zu singen und sich der Jury im kleinen Rahmen persönlich vorzustellen. Nach einer lustigen Fragerunde verabschiedeten sich die SchülerInnen in die Klasse und die Gäste stärkten sich im Konferenzzimmer mit selbstgebackenen Maulkörben. Wer sich selbst von diesem tollen Vormittag ein Bild machen will, kann gerne die Facebookseite „Helden von morgen“ besuchen. Darauf sind die Highlights mit kurzen Filmen festgehalten.

Uns wird dieser Besuch sicher ewig in Erinnerung bleiben.

Welchen Platz wir beim Talentewettbewerb nun tatsächlich belegen, werden wir Ende Juni erfahren. Wir sind schon gespannt!

Zurück