Lehrausgang

Am Mittwoch, dem 05. Juli 2017 besuchte die 2a NMS die Kläranlage in Rennweg. Um nicht  den ganzen Weg auf der Bundestraße gehen zu müssen, nahmen wir den Weg über Krangl. Wir erreichten unser Ziel um 9:30 Uhr. Michael Seebacher und Peter Peitler erwarteten uns schon am Tor. Zuerst zeigten sie uns den geruchsintensivsten Teil der Anlage, wo alle Abwässer des Rennweger Kanals zusammenkommen. Wir wurden darauf hingewiesen, dass immer wieder Dinge fahrlässig ins Abwassersystem gelangen, die darin nichts zu suchen haben z.B. Essensreste, Bodentücher, Slipeinlagen etc.  Anschließend führten sie uns zu den beiden Belebungsbecken, wo mit Sauerstoff und Bakterien das Abwasser aufbereitet wird. Im Nachklärbecken nahm Michael eine Probe, die klares Wasser zeigte, das so in die Lieser geleitet wird. Eine Probe vom Belebungsbecken wurde uns dann durch das Mikroskop gezeigt. Es war sehr interessant. Schließlich wurden wir mit Mannerschnitten und einem Getränk verwöhnt und traten den Heimweg an. Vielen Dank für alles!

Zurück