Lignano

Von 4. bis 8. Juni war die 2a NMS in Lignano auf Projektwoche. 

Es machte  uns sehr viel Spaß, im Meer zu baden und verschiedene Aktivitäten auszuüben.

Spike-Ball, Kanufahren und  Stand-up-Paddling gefielen uns am besten.  In ein paar kurzen Italienisch-Unterrichtseinheiten lernten wir, was man zum Überleben braucht. "Vorrei  una pizza é una coca!"  Zweimal waren wir bei  der Disco auf der Piazza Grande . Das war sehr lustig, vor allem für die Mädchen. Keine Sorge, es spielte sich alles im gesicherten Gelände ab! Die Buben vergnügten sich lieber mit "football in the darkness".  Unsere Lehrerinnen waren im großen und ganzen mit uns zufrieden , nur der Schlafmangel quälte sie nach einigen Tagen schon sehr. Nach vier ereignisreichen Tagen hieß es: "Ciao, bella Italia"! Der Himmel weinte, als wir uns auf den Weg machten - so fiel der Abschied leicht.

Zurück